Schwerpunktbereichsprüfung

Die Schwerpunktbereichsprüfung setzt sich wie folgt zusammen:

  1. Klausur (5 Stunden) zu den Inhalten des allgemeinen Teils des Schwerpunkts

  2. Mündliche Prüfung (ca. 15 Minuten) zu den Inhalten des Wahlbereichs Medizin- und Gesundheitsrecht

  3. Studienarbeit (im Rahmen eines Seminars) zum allgemeinen Teil des Schwerpunkts oder zum Wahlbereich Medizin- und Gesundheitsrecht

Informationen über die Prüfungen im Schwerpunktbereich finden Sie auf den Internetseiten der Abteilung Rechtswissenschaft der Universität Mannheim.